Logo GHz-Tagung
Startseite Programm call for papers Tagungsbände Rückblick 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 Bericht Bilder 2012 2013 2014 2015 2016 2017 Download Anreise/Unterkunft Links Kontakt Impressum
deutsch english
DARC

34. GHz-Tagung Dorsten 19. Februar 2011


Vortragsprogramm

Treffen im Forum der VHS, Eröffnung der Tagung
Begrüßung und Vorstellung der Teilnehmer DL4BBU
Verleihung der DARC-UKW-Kontestpokale an die Gewinner 2010 DL5NAH
Betriebstechnische Erfahrungen oberhalb 100 GHz DC0DA
Grenzen und Möglichkeiten der eigenen Conteststation (oder Stationsoptimierung mit Statistik) DL5NAH
Einbindung eines Perseus SDR Receivers in eine GHz-Conteststation: Aufbau und Ergebnisse DF6VW
Signalaufbereitung mit GNURadio und dem USRP2 bis 2,2 GHz DL8RDS
SHF-Leistungsverstärker: aktuelle Entwicklungen; Kühlung DK2FD
Untersuchungen an Rauschquellen DF9IC
Mastverstärkerbaugruppe für 1296 MHz DF9IC
Universelle Telemetrie- und Fernwirkbaugruppe: Steuerung und Überwachung mastmontierter PA-/VV-TVTR-Baugruppen DL8AAU
Abschlussforum: Zusammenfassung, Erfahrungen, Anregungen, Vorschläge für 2012 DL4BBU, DJ6XV

In der Mittagspause: Nutzung von Messplätzen oder Zeit für persönliche Gespräche

Von Dirk Fischer, DK2FD werden Messgeräte speziell für den GHz-Bereich (Network- und Spektrum-Analyzer etc.) bereitgestellt, um Messungen an den mitgebrachten Baugruppen vornehmen zu können.

Wolf-Henning Rech, DF9IC, wird mittels "Perseus" SSB/CW-Transceiver bezüglich der Sendespektren untersuchen. Durch den Einsatz von Konvertern für 144 und 432 MHz können Sendesignale von Kurzwelle bis 432 MHz und Sendeleistungen bis 100 W vermessen werden.

Jochen Frieling, DG6OBE, bietet die Durchführung von Messungen und den Vergleich von mitgebrachten Frequenznormalen, sowie speziell auch von TCXO, OCXO und DDS-Generatoren an.




Anregungen und Fehlermeldungen bitte an den Webmaster
letzte Aktualisierung: 20.02.2011